Über uns…

NED und ich

„Nichts ist so kostbar wie die Freiheit und nichts ist so wertvoll wie Vertrauen“

Konfuzius

Ich bin Miriam, 29 Jahre alt und lebe im wunderschönen Buxtehude. Hauptberuflich bin ich Steuerfachwirtin, und mein große Leidenschaft ist mein Herzentinker Ned und das Fotografieren.

Wie wohl bei fast jedem kleinen Mädchen hatte mich sehr früh die Pferdeliebe gepackt und meine Oma & mein Opa sind so oft es ging mit mir zum Reiten gefahren.

Ich habe derzeit zwei Beziehungen. Eine mit meinem wundervollen Mann, dem ich in vielerlei Weise dankbar bin und eine mit meinem 12 jährigen Tinkerwallach NED, der mir in jeder Lebenslage ein ausgezeichneter Lehrmeister ist. Außerdem begleiten mich unsere 2 Maine-Coon Kater, Milo und Monty, die ich in meinem Leben ebenfalls nicht missen möchte und die abendlichen Kuscheleinheiten mit ihnen sehr genieße.

Ich bin keiner Reitweise verfallen, da ich mir aus jeder „Sparte“, das für mich Beste rausziehe, vieles ausprobiere und das was funktioniert, gern überneheme. Meine Denkweise Pferden gegenüber ist immer „PRO Pferd“ und ich versuche alles so Pferdegerecht wie möglich zu handhaben.

Unser Steckenpferd ist das Natural Horsmanship sowie die Freiarbeit.
Ned und ich lieben lange Ausritte und so sind wir ständig im Training um meinem Wunsch/Ziel, einmal an einem Distanzritt mitzumachen näher zu kommen.

Im Mai 2020 kam mir die Idee, meine Beiträge nicht nur auf Instagram zu teilen, sondern meine Beiträge zu bestimmten Themen auch auf meinem eigenen Blog niederzuschreiben.

Die Möglichkeiten eines eigenen Blogs sind noch vielfältiger, als die, die mir Instagram bieten kann. Hier ist alles strukturierter, man kann nach Schlagwörtern suchen und schauen, ob vielleicht der passende Beitrag dabei ist, Außerdem muss man die Beiträge nicht teilen oder kürzen um alles wichtige unterzukriegen.

Ich wollte eine Mischung aus einem persönlichen Blog (denn das sind alles meine persönlichen Erfahrungen) und einer Plattform für sachliche und fachliche Beiträge rund ums das Thema Pferd schaffen. Begleitet von Bildern und Videos.

Wenn ich mit meinem Blogbeiträgen euren Nerv treffe oder euch einige Dinge näher bringen kann, habe ich alles erreicht was ich damit wollte. Im besten Fall ist dieser Blog in ein paar Jahren ein „Nachschlagewerk“, auf das ich zurückblicken kann und hoffentlich viele Pferdeverrückte damit erreicht habe.

Ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Einblick zu der Person hinter den Zeilen geben und wünsche euch viel Spaß beim lesen.

Sollten Fragen aufkommen oder etwas unklar sein, benutz gern die Mailfunktion (oben ganz rechts auf der Startseite) und ich melde mich bei euch zurück. Sollten euch die Beiträge und Videos gefallen, würde ich mich riesig über neue Follower bei Instagram, ein „Gefällt mir“ bei Facebook oder über ein Abo bei YouTube freuen.


Liebe Grüße,
eure Miriam